Bewerbung – das heißt, man rückt sich ins rechte Licht für die Personalabteilung und wirbt für sich. Was aber, wenn einem die eigene unsicherheit im Weg steht oder der Job eigentlich kein Traumjob ist? Was einem vor dem Bewerbungsgespräch durch den Kopf geht, wird von mehrere Darstellern in Selbstgesprächen gezeigt. Nach der Aufführung reden sie mit SchülerInnen über deren Bewerbungserfahrungen. /// REGIE Angelina Schüler MIT Kjell Pirschel + Yeliz Yigit + Lino Claudius + Marleen Vollack TECHNIK Marvin Wrobel + Dion Jannike /// Angelina studiert an der Uni Potsdam Geschichte und Religionswissenschaft und inszeniert zum 2. Mal in der jtw. /// PRODUKTION jtw + B.Traven-Oberschule /// GEFÖRDERT durch Projektfonds Kulturelle Bildung + Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin + Fonds Soziokultur

VORSTELLUNGEN

So 28. um 16 h + Mo 29.9. um 11 h /// Sonntag mit Kaffee & Kuchen für 2 € /// Mo für Schulklassen Eintritt frei /// im Doppelpack mit DAS WAS WIR SEHEN SOLLEN: 2 x 30 Min + Pause + Gespräch