HESSLICHESSPANDAU

18.08.

Am Sa 18.08.2018 werden über tausend Neonazis dem Todestag von Hitlers Stellvertreter Rudolf Heß in Spandau feierlich gedenken. Das Spandauer Bündnis gegen Rechts hat eine Demonstration gegen den rechtsextremen Aufmarsch um 11 Uhr am Rathaus Spandau angemeldet und ruft zum Protest gegen NS-Verherrlichung auf. Wir werden uns am Demonstrationszug beteiligen und gemeinsam zum Bürgerfest der Demokratie laufen, wo sich die jtw mit musikalischen Acts, einem demokratischen Stadtbauspiel und einem Infostand gegen ein Hessliches Spandau engagieren wird (12-18 Uhr, Wilhelmstr. 23).


DEMO Rathaus Spandau ab 11 Uhr FEST Wilhelmstr. 23 von 12 bis 18 Uhr ALTER Alle

VERLORENEILLUSIONEN

Sa 15.9. - So 30.9.


Anleitung für neue Gesellschaftsmodelle.


FESTIVAL MIT Theater + Musik + Performances + Tanz + Konferenz KÜNSTLER*INNEN Carlos Manuel (Angola) + Orlando Domingos (Angola) + Arthur Romanowski (BRD/ Polen) + Peggy Klinkert (DDR) + Chandra Bahadur Sunar (Nepal) + Franziska Seeberg (Japan) + Bassam Dawood (Syrien) + Laura Werres (BRD, Theater Rambazamba) + Josep Caballero Garcia (Spanien) + Laura Kallenbach (DDR) + Fred Pommerehn (USA) + Mathias Hinke (Mexiko) + Verena Hay (BRD) + 30 internationale Darsteller*innen ARCHITEKTUR Van Bo Le-Mentzel (Vietnam) & Alaa Tellawi (Syrien) PRODUKTIONSLEITUNG Julia Schreiner (BRD) IN KOOPERATION MIT teotro Cazenga (Angola) DAUER 15 Tage ALTER 6+ EINTRITT Spende

SEX ISTISCHE KACKSCHEISSE

Sa 29.9., 12:00


Heul nicht so rum! Sei mal eine Frau.


BARCAMP / UNKONFERENZ zum Thema Sexismus ORGANISATION jtw-Jugend MODERATION Demnächst LEITUNG Anja Kubath TECHNIK Marvin Wrobel, Gilles Stein, Florian Kubitz, Dustin Mader DAUER 6 Std. (inkl. Pausen) ALTER 14+ EINTRITT Frei