DIE WAHREKLIMAKONFERENZ

Unsere Theaterproduktion DIE WAHRE GESCHICHTE wird ergänzt mit einer Konferenz am 21.09. (14:00 – 18:00), zu der am Nachmittag Wissenschaftlerinnen unterschiedlicher Disziplinen ihre Thesen zum Raubbau an den zukünftigen Generationen darlegen:

KATARINA STJEPANDIC
Berliner Institut für empirische Migrations- und Integrationsforschung:

WER IST WIR?
Flüchtlinge fressen oder Migrationserfahrung für alle! / Es ist ok Menschen im Mittelmeer ertrinken zu lassen, aber verboten ist sie Tigern zum Fraß vorzuwerfen!? / Migration ist die Mutter der Menschheit, nicht die „Mutter aller Probleme“. / Was wäre, wenn wir alle eine solche Migrationserfahrung hätten?

+

DR. ILONA M. OTTO
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung:

FÜR EINE GLOBALE DEKARBONISIERUNG BIS 2050!
Sozio-ökonomische Klimafolgen und soziale Kippelemente / Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf unser Leben? / Was können wir tun, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens überhaupt (noch) zu erreichen? / Was erwartet uns in der Zukunft?: Ein Blick in die Glaskugel!

+

DR. SALAM SAID
u.a. Freie Universität Berlin:

SOZIALE UNGERECHTIGKEIT
Ein natürliches Phänomen oder eine Konsequenz des Neoliberalismus? / Warum gibt es soziale Ungerechtigkeit? Liegt es an der Globalisierung? / Ist die ungerechte Welt ein unvermeidliches Schicksal oder die Konsequenz einer grausamen, egoistischen Politik? Oder einfach die Folge einer unfairen Verteilung und einem Mangel an Ressourcen?

+

ANGELINA SCHÜLER
jugendtheaterwerkstatt Spandau & BarCamp #Klimawandel

WAS GEHT MICH DAS AN?
Der Klimawandel ist ein Problem der Jugend verursacht durch die Alten / Was für meine Eltern Bequemlichkeit ist, kostet mir die Zukunft / Mehr als nur Fridays for Future – Wir sind die neuen 68er / Ihr habt Angst? Zu Recht!

DATUM
Sa 21.9.2019
14-18 Uhr

IM ANSCHLUSS
Die Wahre Geschichte
19 Uhr

EINTRITT
Frei

SPIELORT
jtw Spandau
Gelsenkircher Str. 20
13583 Berlin

KURATION Sarah Fortmann-Hijazi PRODUKTIONSLEITUNG Julia Schreiner ASSISTENZ Patryk Witt TECHNIK Gilles Stein FOTOS & GRAFIK Patryk Witt PRODUKTION jtw Spandau