DAS MENSCHENBILD

FÜR 16+ | mit Aufführungen

Spielt mit und entwickelt eine interaktive Performance: Im neuen Theaterprojekt von Olivia Beck untersuchen wir (16 bis 27 Jahre) gemeinsam die Definition und Funktion des Menschen, sowie seiner Grenzen innerhalb eines konstruierten Gesellschaftsystems. Was macht einen Menschen aus? Inwieweit wird unser Menschenbild und unser Verständnis von Menschlichkeit durch die vorherrschenden gesellschaftlichen Umstände beeinflusst? Aus euren Antworten entsteht eine vielstimmige Performance, die das Publikum zum Nachdenken und Mitwirken einlädt.


Titel DAS MENSCHENBILD Regie OLIVIA BECK Premiere Dez 2020 

THEATER

FÜR 11+ | mit Aufführung

Rudi Keiler Gómez de Mello inszeniert zusammen mit Kindern ab 11 Jahren ein Theaterstück für Erwachsene: Der Schöpfungsmythos POPOL VUH ist eine Sammlung von märchenhaften Geschichten aus Mesoamerika. Ein Götter-Rat formt die Welt nach zweckmäßigen Ideen. Sie soll nachfolgend von Menschen verwaltet werden. Und: Die Menschen sollen die Götter anbeten und ernähren. Gegen die angebliche Unfähigkeit der neuen Verantwortungsträger*innen wenden sich Tiere, Pflanzen und Artefakte. Mit jedem weiteren Entwicklungsschritt kommen mehr Konflikte und Katastrophen in die Welt. Für das zweite Infotreffen sind weiterhin neue Teilnehmer:innen (ab 11 Jahren) eingeladen:  Mi, 26.8. / 15:30 bis 17:30  (mit Stückbesprechung und Aufgaben für das Besetzungswochenende).

Danach: BESETZUNGSPROBEN am Sa, 5.9. und So, 6.9. / jeweils 11:00 bis 16:00. Ab dem 7.9. Proben (Mo, Mi, Sa). Intensivproben in den Herbstferien. Premiere und Vorstellungen vom 31.10. bis 8.11.2020


Titel POPOL VUH Regie RUDI KEILER GÓMEZ DE MELLO Premiere 31. Okt 2020

MEDIENGRUPPE

FÜR 14+ | mit Präsentationen

Talkshow, TV-Studio, YouTube-Kanal, Horrorfilm mit fliegenden Einhörnern, interaktives Web-Projekt oder eigene Plakatserie… Zusammen mit Gleichgesinnten gründen wir eine Gruppe, die zusammen und zwanglos Projekte plant und umsetzt. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und es soll Einzelnen möglich gemacht werden, ihre Ideen gemeinsam mit anderen Wirklichkeit werden zu lassen. Alle die sich für Medien interessieren, sind willkommen! Erstes Treffen: Sa 19.9. um 13 Uhr (direkt vor der Konferenz „Kontamination – Demokratur“ und „Herr der Krähen“). Danach wöchentliche Treffen. Anmeldung bei Yannick Papenfuß und Lea Midasch: mediengruppe@y-pp.de


Titel MEDIENGRUPPE Organisation YANICK PAPENFUß & LEA MIDASCH 

TONSTUDIO

FÜR 13+ | ohne Aufführung

Wir nehmen eure Songs auf. Ein Tag im Tonstudio ist für euch kostenlos. Jede weitere Stunde mit unserem Tontechniker kostet euch eine Stunde Arbeit für die Aufrechterhaltung des Hauses, z.B. Rasenmähen oder Staubsaugen. Für Oberschüler ab 13 Jahren. Zeit: Nach individueller Vereinbarung, auch am Wochenende | Leitung: ANDREW SCHWEIZER

KÜNSTLER*INNEN GESUCHT

Jeder kann bei uns mitmachen, mitgestalten, Projekte realisieren und unsere Unterstützung fordern! In unserer Reihe JUNGE REGISSEUR*INNEN unterstützen wir nicht nur Theatermacher*innen, sondern grundsätzlich alle jungen Menschen, die ihre ersten eigenen Produktionen realisieren. Das können auch Fotoausstellungen, Filme, Lesungen, CD-Aufnahmen, Konzerte oder sonstige Veranstaltungen oder künstlerische Werke sein. Wir helfen da, wo Hilfe benötigt wird, sei es bei der Öffentlichkeitsarbeit, der Dramaturgie, oder der Zusammenarbeit mit anderen jungen jtw-Künstler*innen. Dabei war und bleibt der Leitgedanke aller Aktivitäten in der jtw: JEDE*R kann ALLE Angebote auch ohne Geld wahrnehmen!

Wir laden auch etablierte Freie Gruppen und Künstler*innen ein, ihre Werke in der jtw zu zeigen; In Schulprojektwochen mit Jugendlichen zu arbeiten; Oder die geografische Stadtrandlage abseits des Mainstreams zu nutzen, um neue Kunst- und Ausdrucksformen auszuprobieren.

PRODUZENT*INNEN GESUCHT

Die jtw wächst. Von Jahr zu Jahr werden zunehmend mehr Produktionen realisiert. Neben kleinen und großen Projekten, richten wir auch jährlich wiederkehrende BarCamps und Festivals aus. Diese bieten eine gute Möglichkeit, um Einblicke und erste praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen der Veranstaltungsorganisation zu sammeln. Daher suchen wir junge Menschen, die sich für Organisation, Abrechnung, Antragstellung, Konzeption und/oder Produktionsleitung interessieren. Gerne könnt ihr auch mit eigenen Projektideen zu uns kommen und sie in der jtw verwirklichen.