Erwachsenentheater von und mit Kindern von 9 bis 11 Jahren:

Sind Götter für die Menschen da oder die Menschen für die Götter? Sind Eltern für ihre Kinder da oder ihre Kinder für sie? Ist der Mensch Natur, die er erschafft? Der Schöpfungsmythos POPOL VUH ist eine Sammlung von märchenhaften Geschichten aus Mesoamerika. Ein Götter-Rat formt die Welt nach zweckmäßigen Ideen. Sie soll nachfolgend von Menschen verwaltet werden. Und: Die Menschen sollen die Götter anbeten und ernähren. Gegen die angebliche Unfähigkeit der neuen Verantwortungsträger wenden sich Tiere, Pflanzen und Artefakte. Mit jedem weiteren Entwicklungsschritt kommen mehr Konflikte und Katastrophen in die Welt.

VORSTELLUNGEN
Sa 13.6.202020 | 18:00
So 14.6.202020 | 16:00
Di 16.6.202020 | 10:00

DAUER
1,5 Std.

EINTRITT
Spende

SPIELORT
jtw Spandau
Gelsenkircher Str. 20
13583 Berlin

TEXT & REGIE Rudi Keiler Gómez de Mello BÜHNE Fred Pommerehn KOSTÜME Verena Hay MUSIK & CHOR Mathias Hinke TECHNISCHE LEITUNG Marvin Wrobel + Gilles Stein GRAFIK & FOTOS Patryk Witt PRODUKTIONSLEITUNG Anja Kubath PRODUKTION jtw spandau PROJEKTPARTNER Siegerland-Grundschule & Zuflucht- und Jeremia-Kirchengemeinde FÖRDERUNG Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung