Eine utopische Zukunft.
Die Natur hat sich weiter entwickelt.
Kein Mensch mehr da.
Wieso haben Pflanzen, Bäume und Tiere weiter leben können?
Welche Veränderungen haben Sie dafür entwickelt? Gibt es neue Wesen? Und wo ist das ganze Plastik der Menschheit geblieben? Ein surrealistischer Bewegungs-Sound-Parcours, bei dem über die Erfahrungen, das Wissen und die Weisheit der Natur phantasiert wird.


TERMINE

Sa 15.9.2018 um 16:00
So 16.9.2018 um 16:00
So 23.9.2018 um 14:00
Fr 28.9.2018 um 14:00
Dauer: 40 Minuten


Naturschutzstation Hahneberg
Heerstr. 549 in 13593 Spandau
Eintritt frei

IDEE & CHOREOGRAPHIE Josep Caballero Garcia MUSIK Alexandre Maurer PRODUKTION im Rahmen des Festivals Verlorene Illusionen

GEFÖRDERT DURCH