Nach der wunderbaren Premiere zur Eröffnung unserer zweiten Saison im eigenen Haus, zeigen wir in einer Wiederaufnahme noch einmal die Medea-Adaption des holländischen Dramatikers Oscar van Woensel. Sein leidenschaftliches Drama um Liebe, Fremdheit und Hass stellt den Chor ins Zentrum der Geschichte: Wie reagieren wir auf die brutale Tat der Medea, die ihre eigenen Kinder tötet, um sich an ihrem Ehemann Jason zu rächen? Unser junges Ensemble mixt den englischen Text mit eigenen deutsch gesprochenen bio- grafischen Bezügen.


REGIE 
Willem Wassenaar

MIT
Anita Brokmeier, Knut Deumlich, Florian Henning, Maike Knirsch, Niklas Korte, Tamara Nilse, Kjell Pirschel, Nils Ramme, Isabelle Schulz, Sophie Seja

REGIE-ASSISTENZ
Anca Siegersma & Daniel Emms

TECHNIK
Marvin Wrobel

PRODUKTION
der jtw in Zusammenarbeit mit der jungen VHS Spandau

SPIELORT
jtw Spandau