jugendtheaterwerkstatt spandau

präsentiert

Verrückt
nach
musSiRI

Musiktheater-Multimedia-Performance

IDEE

Mostaffa Hossainzadeh

SPIELLEITUNG

Cem Sultan Ungan

MUSIKALISCHE LEITUNG

David Beck

Was einmal aufhört, kann nie wieder zurück /// Was zweimal aufhört, hat beim ersten Mal kein Ende gefunden /// Was wirklich aufhört, kann sein Ende noch nicht kennen /// Doch was anfangen will, das muss ein Ende haben

ENDE?

Auszug aus “Finale”

THEMA

Lebensreise

DAUER

90 Min.

ALTER

14+

ORT

jtw spandau

Die Inszenierung begegnet dem Publikum in einem offenen Format und stellt plakative Realität und abstrakten Ausdruck nebeneinander. Verschiedene Generationen treffen auf Kriege, Zerstörung, Hoffnungen und Utopien.

Ein junger Mann begibt sich auf eine Reise, die er immer machen wollte, eine Reise zu sich selbst: Er möchte wieder lieben und normales Leben führen, aber die Erinnerungen und seine aktuellen Lebensumstände lassen ihn nicht in Ruhe, seine Gedanken lassen ihn nicht los. VERRÜCKT NACH MUSSIRI ist eine persönliche Geschichte, eine Gleichung zwischen Traum, Wirklichkeit und Wahn.

SPIEL
ZEITEN

SPIELZEITEN

DAUER 90 Minuten ALTER ab 14 Jahre ORT jtw spandau


Fr, 24.2.2023

19:00

10,00€


Sa, 25.2.2023

19:00

10,00€


So, 26.2.2023

16:00

10,00€


Pre:View

Re:VIEW

ENSEMBLE


VON & MIT
Andreas Huwe
Asya Birsel
B. Safa Calis
Cem Sultan Ungan
Clara Jehmlich
David Beck
Florian-M Huwe
Giuseppe Minervini
Julian Friedrich Hille
Laila-Zoe Fletmeier
Louise Seemann
Mandana Raulin
Mostaffa Hossainzadeh
Ringo Krause
Wolfgang Doerk


PRODUKTION


IDEE
Mostaffa Hossainzadeh

SPIELLEITUNG
Cem Sultan Ungan

MUSIKALISCHE LEITUNG
David Beck

KOSTÜME
Verena Hay

TECHNIK
Chris Meinel
Marco Sternsdorf

ZEICHNUNG
Giuseppe Minervini

FOTOS & GRAFIK
Patryk Witt

VIDEO
Yannick Papenfuß
Patryk Witt

PRODUKTIONSLEITUNG
Julia Schreiner

FÖRDERUNG
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

PRODUKTION
jtw spandau


@jtwspandau