WANZEN-Festival

W

mit temporärer open-air Bühne und eigener Theaterproduktion

im STADTTHEATER SPANDAU

ERÖFFNUNG
Sa, 05.06.2021

FESTIVAL
bis So, 26.09.2021
jeden MittwochFreitag und Sonntag

ORT
Stadttheater Spandau
 | Jüdenstraße 2 | direkt am Biergarten des Cafe Lutetia | 13597 Berlin-Spandau

EINTRITT FREI!

WEITERE INFORMATIONEN
https://stadttheater-spandau.de/

ERÖFFNUNG
Sa, 05.06.2021

FESTIVAL
bis So, 26.09.2021
jeden MittwochFreitag und Sonntag

ORT
Stadttheater Spandau
 | Jüdenstraße 2 | direkt am Biergarten des Cafe Lutetia | 13597 Berlin-Spandau

EINTRITT FREI!


WEITERE INFORMATIONEN
https://stadttheater-spandau.de/

“Kleine Tiere brauchen kleine Spielorte,
um sie sichtbar zu machen.”

Über die Sommermonate richten wir in der Spandauer Altstadt eine temporäre Freiluft-Spielstätte ein und präsentieren unterschiedlichste Spandauer und Berliner Künstler*innen. Auf der 5×5 Meter großen Bühne des „Stadttheaters Spandau“ sind an drei Tagen in der Woche Lesungen, Tanz, Performances, Kleinkunst aber auch Musik geplant.


Wanzen –Heteroptera– sind weltweit verbreitet. Die einzelnen Arten leben in sehr unterschiedlichen Lebensräumen: es gibt Wanzen in trockenen, heißen Gebieten, in feuchten, in Mooren, im Sand und im Salz und als Wasserläufer auf dem offenen Ozean.

Wanzen saugen Pflanzensäfte und Blut, sie übertragen Krankheiten und es gibt sie seit 300 Millionen Jahren, seit der Zeit des Perm, an dessen Ende das fünfte und bislang größte Massenaussterben stattfand, bei dem fast alle Ökosysteme zusammenbrachen. Die „Schädlinge“ Wanzen überlebten.

Mit dem Wanzen-Festival über 6 Monate in der Altstadt Spandau, in einem „kleinen Theater“ wollen wir zu Beginn des aktuellen anthropogenen sechsten Massenaussterbens von den kleinen Tieren lernen. 



Als Teil des WANZEN-FESTIVALS findet auch der musikalische Theaterumzug DIE WANZE statt.

KURATORINNEN Joyce Ferse, Jingyun Li, Julia Schreiner
ARCHITEKT DES TINY THEATERS  Van Bo Le-Mentzel

Eine Produktion der jtw spandau, gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
In Kooperation mit: Klimawerkstatt Spandau, Theater Zitadelle, Musikschule Spandau, Kreativmolkerei Spandau, VHS Spandau, Café Lutetia, Stadtbilbiliothek Spandau, Sozialkulturelle Netzwerke Casa e.V.

Gelsenkircher Str. 20
13583 Berlin