Der Mensch aus dem Internet

D

JUGENDTHEATER

Regie: Cécilia Coulon

VORSTELLUNGEN
Fr 12.11.2021 | 19:00
Sa 13.11.2021 | 18:00
So 14.11.2021 | 18:00

BEGLEITAUSSTELLUNG
Fr 18:00 + Sa & So 17:00

DAUER & PUBLIKUM
60 Min. / 6+

EINTRITT
Frei / Karten

SPIELORT
jtw

VORSTELLUNGEN
Fr 12.11.2021 | 19:00
Sa 13.11.2021 | 18:00
So 14.11.2021 | 18:00

BEGLEITAUSSTELLUNG
Fr 18:00 + Sa & So 18:00

DAUER & PUBLIKUM
60 Min. / 6+

EINTRITT
Frei / Karten

SPIELORT
jtw

“Der Durchschnittsmensch, der nicht weiß, was er mit diesem Leben anfangen soll, wünscht sich ein anderes, das ewig dauern soll.”

ANATOLE FRANCE

fr. Schriftsteller

Die Suche nach dem ewigen Leben ist unerbittlich. Aber ist die Unsterblichkeit zu beneiden? Der Mensch aus dem Internet ist ein Science-Fiction-Stück, eine kollektive Schrift, die die ewige Frage nach Leben und Tod stellt. Was ist, wenn das alles nur ein Spiel ist? Die Schauspieler:innen nehmen euch auf ein fantastisches Abenteuer mit.

REGIE Cécilia Coulon
BÜHNEN- & KOSTÜMBILD Gwendolyn Noltes MUSIKALISCHE LEITUNG Chandra Berns THEATERPÄDAGOGIK Julia Schreiner TECHNIK Marvin Wrobel + Dustin Mader GRAFIK, FOTOS Patryk Witt VIDEO Patryk Witt & Yannick Papenfuß AUSSTELLUNG Menschen aus dem Internet PRODUKTIONSLEITUNG Peggy Klinkert & Chandra Berns

VON & MIT
Shyjanah Raven, Aylin Yigit, Negin Hoseiny, Ikrar Yilmaz, Marianne Gannam, Ilona Liasnikova, Anil-Can Cetin, Lea Heiser, Luis Pohl, Natalie Meyer, Maya Witt

FÖRDERUNG
Bundesverband Freie Darstellende Künste, Tanz + Theater machen stark

SPIELPLAN


@jtwspandau