#LIEBE

REGIE

Olivia Meyer Montero

FESTIVAL

ab 6 Jahren

DAUER

20 Min.

EINTRITT

Frei

SPIELORT

jtw spandau

#LIEBE

KÜNSTLERISCHE LEITUNG:
OLIVIA MEYER MONTERO

IST ROMEO & JULIA noch zeitgemäß?

Nach wie vor ist Shakespeares Romeo & Julia ein Drama, das von Begehren, tiefer Verzweiflung, von Rache und unversöhnlichem Hass, für junge Menschen von einem hohen Reiz ist. Wir erforschen, ob eine solch hochromantische Liebe in der heutigen modernen Zeit von Patchworkfamilien, Tinder, digitalen Beziehungen, LGBT Bewegungen und Transgender noch zeitgemäß ist. Oder ist Liebe nur ein rein biochemischer Prozess? Oder ein kulturell geprägtes gesellschaftliches Konzept mit Variablen? Entscheidet die Gemeinschaft oder jeder einzelne was in der Liebe akzeptabel ist? Und wie ist es mit der Liebe in Zeiten von Corona? 

Das Kurztheaterstück #Liebe wird im Rahmen des ArtCamp-Festivals aufgeführt.

EINTRITT
FREI


SONNTAG 18.09.2022 / 18:30


KARTEN

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und dokumentiert (Foto, Film & Ton). Mit der Teilnahme erklärst Du dich einverstanden, dass wir nicht personenbezogene Daten zu Zwecken der Projekt-Dokumentation nutzen und veröffentlichen dürfen (jtw-Webseite und Social Media).
Du möchtest in Zukunft kein neues Projekt zum Mitwirken verpassen und über alle Veranstaltungen informiert werden? Mit dem jtw-Newsletter erhältst Du ca. 1-2 Mal pro Monat aktuelle Infos aus der jtw.

TEAM


REGIE & DRAMATURGIE
Olivia Meyer Montero

BÜHNENBILD & KOSTÜME
Verena Hay

MUSIK & PRODUKTIONSLEITUNG
Chandra Berns

TECHNIK
Chris Meinel
Marco Sternsdorf

PRODUKTION
jtw spandau

FÖRDERUNG
Bundesverband Freie Darstellende Künste, Tanz + Theater machen stark


AKTUELL

Kostenlose Ferienworkshops
für Kinder & Jugendliche

Mo 11.- Fr 15.7.
Mo 18.- Fr 22.7.

@jtwspandau