20|18

DIE LÖWEN AUS KABUL  |  DIN  |  VERLORENE ILLUSIONEN  |  GRUNDSCHULTHEATERTAGE  |  POWER GIRLS  |  GRENZEN DER KUNST  |  DAS IST SO.  |  DIE 13. STUNDE  |  KABUL-BERLIN  |  HESSLISCHES SPANDAU  |  JUGENDTHEATERTAGE

20|17

POWER GIRLS  |  KREATIV HEIDE  |  GRUNDSCHULTHEATERTAGE  |  JUGENDTHEATERTAGE

20|16

DRACULA  |  DER GLÜCKSGOTT  |  DAS GLÜCKLICHSTE VOLK (FESTIVAL)  |  DAS GLÜCKLICHSTE VOLK (THEATER)  |  PROPAGANDA  |  KREATIV HEIDE  |  JUGENDTHEATERTAGE  |  100  |  BARCAMP: DIE SPIELPLAN-VERSCHWÖRUNG  |  POWER GIRLS  |  GRUNDSCHULTHEATERTAGE

20|15

EREBOS  |  DIE PEST  |  JUGENDTHEATERTAGE  |  TOTE SEELEN  |  POWER GIRLS  |  KREATIV HEIDE  | MOMO  |  DER JA-SAGER  |  GRUNDSCHULTHEATERTAGE  |  ICH WÜNSCHTE  |  ÜBER DIE LIEBE  |  FRESSEFREIHEIT & SPIELUNKEN  |  BARCAMP: DIE SPIELPLAN-VERSCHWÖRUNG  |  WOHNZIMMER-EVENT  |  DIE PEST (LESUNG)

20|13

MEDEIA RONJA  |  POWER GIRLS  |  GRUNDSCHULTHEATERTAGE  |  HERAKLES  |  MYTHOS EUROPA  |  MEINE AKTE LIEBT MICH  |  LIGHST & BBQ  |  JUGENDTHEATERTAGE  |  NICHTS  |  WOYZECK COCO SUPERSTAR  |  JUNGE PÄCHTER  |  DAS KALTE HERZ  |  BERLIN ALEXANDERPLATZ  | VREEMD  |  DAS MITTELMASS  |  ABSCHALTEN, BITTE!  |  SPIELFELD MARIE  |  MEDIATED GROUND SPANDAU

20|1219|87

MEDEIA (2012, Willem Wassenaar)  |  DAS KALTE HERZ (2012, Regie: Natalia Matthies)  |  OPEN STAGE (2012, Leitung: Anja Hoffmann)  |  JUGENDTHEATERTAGE (2012)  |  DR. FAUSTUS LICHTERLOH (2012, Regie: Arthur Romanowski)  |  GRUNDSCHULTHEATERTAGE (2012, Leitung: Anja Kubath)  |  SANIERUNG (2012, Regie: Lutz Hartmann)  |  KREATIVE KÖPFE (2011, Leitung: Junge Pächter)  |  JUNGE PÄCHTER (2011, Leitung: Hartmut Schaffrin)  |  WENN MAN ARM, IST MAN ARM (2011, Regie: Natalia Matthies)  |  jugendtheatertage (2011)  |  DAS AAA DER DEUTSCHEN MISERE (2011, Regie: Arthur Romanowski)  |  10. GRUNDSCHULTHEATERTAGE (2011, Leitung: Anja Kubath)  |  FÜNF SCHWESTERN (2011, Regie: Larissa Gorn)  |  K.U.S.S. – DAS INTERNET AUS HOLZ (2011, Leitung: Niels Bovri, Jan Wagner, Benny Hauser, Anja Hoffmann)  |  ANGST AKTUELL (2011, Regie: Arthur Romanowski)  |  BEERDIGUNGEN AG (2010, Regie: Natalia Matthies und Chandra Berns)  |  VOR DEM GESETZ (2010, Regie: Carlos Manuel)  |  JUGENDTHEATERTAGE SPANDAU (2010)  | DIE STRATEGIE MEINES ERFOLGS (2010, Regie: Carlos Manuel)  |  WHO IS WHO (2010, Ausstellung: Patryk Witt)  |  GRUNDSCHULTHEATERTAGE (2010, Leitung: Anja Kubath)  |  KING KONGS TÖCHTER (2010, Regie: Marion Lemker)  |  SOMI UND DIE FARBTROLLE (2009, Regie: Nathalia Matthies und Olivera Durdevic)  |  NATURZUSTAND (2009, Regie: Rudi Keiler Gómez de Mello)  |  60 JAHRE DEUTSCHE JUGEND (2009, Regie: Carlos Manuel)  |  ALLES IM WUNDERLAND (2009, Regie: AnnMi von Löw)  |  AMERIKA (2008, Regie: Carlos Manuel)  |  ANGEKOMMEN (2008, Ausstellung: Patryk Witt)  |  SPANDAUER JUGEND THEATER WOCHEN (2008, Leitung: Anja Hoffmann & Rudi Keiler Gómez de Mello)  |  ALS DIE KINDER VOM PLANETEN ISIS SICH AUF DEN WEG MACHTEN… (2007, Regie: Ann-Marie von Löw)  |  MEHR TEMPO! MEHR GLÜCK! MEHR MACHT! (2007, Regie: Carlos Manuel)  |  GRUNDSCHULTHEATERTAGE SPANDAU (2007, Leitung: Anja Kubath)  |  KARAMASOW (2006, Regie: Carlos Manuel)  |  EXPEDITION NACH NEBENAN (2006, Leitung: Hartmut Schaffrin)  |  FREISTIL (2005, Leitung: Larissa Gorn)  |  VOLKSLIEDERLANDPARTIE (2005, Leitung: Ingrid Hammer)  |  ALS ES DEM ELEFANTEN GAR NICHT GUT GING… (2005, Regie: Ann-Marie von Löw)  |  ZWEI JAHRE FERIEN (2005, Regie: Gudrun Herrbold)  |  NACHTASYL (2004, Regie Carlos Manuel)  |  AUFBAU WEST (2004, Leitung: Hartmut Schaffrin)  |  DER KLEINE PRINZ (2004, Regie: Conny Diem)  |  MOCKBA, HIN UND ZURÜCK (2004, Regie: Michael Schmidt und Andreas Uehlein)  |  RED STARS (2004, Regie: Olga Sawitzki)  |  HALLO? (2004, Film: Patryk Witt)  |  RITUALE@ALLTAG (2003, Leitung: Boris Bracht und Christine Nußbaum dos Santos)  |  KRIBBELN IM BAUCH (2003, Leitung: Edelgard Hansen und Martina-Malte Rathmann)  |  ICH VS. MICH (2002, Film: Patryk Witt)  |  ALS DER GEWICHTHEBER MUSKELKATER HATTE UND DAS HUHN… (2003, Regie: Ann-Marie von Löw)  |  SYNCHRONGESÄNGE VON HEIMAT UND WELT (2002, Regie: Ingrid Hammer)  |  HARRY POTTER (2002, Regie: Edelgard Hansen)  |  PEER GYNT (2001, Regie: Carlos Manuel)  |  KIEBICH UND DUTZ (2001, Regie: Ellen Esser)  |  1001 ALTER (2000, Film: Carlos Manuel)  |  „QUIZOOLA!“ (2000, Regie: Gudrun Herrbold)  |  WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN (2000, Regie: Gabriella Crispino)  |  CLÄMOARR! (2000, Regie: Serdal Karaça)  |  LOS! 2000 (2000, Leitung: Stefan Horn)  |  BOXING NIGHTS (2000, Regie: Michael Schmidt)  |  SCHLARAFFENLAND (1999, Regie: Jost von Papen)  |  JETZT LOS! (1999, Leitung: Stefan Horn)  |   WILDE HUNDE (1999, Regie: Serdal Karaça)  |  BAR DER FRAUEN (1998, Regie: Katja Winkler & Ann-Marie von Löw)  |  URBAN DIALOGUES 1 (1998, Leitung: Fred Pommerehn, Ofra Doudayi, Heidi Walter)  |  LOS LOS (1997, Leitung: Stefan Horn & Martin Schielke)  |  SCHWIMME WER SCHWIMMEN KANN (1997, Regie: Ingrid Hammer)  |  DAS MÄRCHEN VOM AUGENBLICK (1997, Regie: Jost von Papen)  |  KATZELMACHER (1997, Regie: Andrea Walter & Michael Schmidt)  |  ELIZABETACAM (1996, Regie: Stefan Horn)  |  NO PLANIFICADO (1996, Leitung: Christine Nußbaum & Julia Schulz)  |  DIE MÜLLMONSTER (1996, Regie: Jost von Papen)  |  KASIMIR UND KAROLINE (1995, Regie: Michael Schmidt)  |  SCHON WIEDER ICH (1995, Regie: Heidi Walter)  |  PRIWJET (1995, Regie: Ingrid Hammer)  |  DER STURM (1994, Regie: Ingrid Hammer)  |  ERSCHWERTE MÖGLICHKEIT DER KONZENTRATION (1994, Regie: Michael Schmidt)  |  ICH… IMMER WIEDER ICH (1993, Regie: Heidi Walter)  | HIRSCHE UND HENNEN (1993, Regie: Lutz Hartmann & Michael Schmidt)  |  BITTE VERVIELFÄLTIGEN UND WEITERSENDEN (1993, Regie: Ingrid Hammer)  |  DAS BERGHOTEL (1992, Regie: Judith Lange, Lutz Hartmann, Welfhard Schneider, Michael Schmidt)  |  EIN SOMMERNACHTSTRAUM (1991, Regie: Ingrid Hammer)  |  LIEBE, LUST UND LEIDENSCHAFT (1991, Regie: Steven Valk)  |  SHAKE`S MIR MERCHANT (1990, Regie: Hans Falckner)  |  WARTEN AUF GODOT (1989, Regie: Ingrid Hammer)  |  DEUTSCHE LIEDGLUT (1988, Regie: Armin Gröpler)  |  DIE VÖGEL (1987, Regie: Hartmut Schaffrin)