Nebel
23 Mrz 2017

Nebel

THEATER von Stephen King | REGIE Rudi Keiler Gómez de Mello | PREMIERE 7. Mai 2017

Inhalt

„Die Betäubung der einen Angst durch die andere ist seine Rettung.“ (Walter Benjamin, 1930)


Eine Kleinstadtgemeinschaft flüchtet sich vor einem mysteriösen Nebel in einen Supermarkt und verschanzt sich dort. Im Nebel verbergen sich angeblich bedrohliche Kreaturen. Doch je länger sich die Geflohenen von der Außenwelt abschotten, desto mehr wächst die Aggression zwischen ihnen.


VORSTELLUNGEN
So 7. / Fr 12. / Sa 13. / So 14. Mai 2017

ZEIT
19 Uhr

DAUER
90 Minuten

EINTRITT
Spende

SPIELORT
jtw spandau


DARSTELLER*INNEN
Zevan Atroshi, Khaled Omari, David Stoll, Larissa Wagenhals, Florian Henning, Emma Lotta Wegner, Paula Krugmann, Karolin Mirtschin, Lia Runau, Ehab Eissa, Marlon Frank, Adis Emurli, Lea Nora Härtel, Juliane Tecklenburg, Meilin Stanislawska, Katherina Lörsch, Marleen Vollack, Charlotte Hain, Jeanette Knipp, Xenia Mühlmann, Sophie Seja, Emil Gutheil, Angelina Michelle Opitz, Ruben Caceres, David Leist


VORLAGE
Stephen King

REGIE
Rudi Keiler Gómez de Mello

BÜHNE, KOSTÜME, LICHT
Max Engelmann

MUSIK
selbstserum

TECHNIK
Marvin Wrobel

PRODUKTIONSLEITUNG
Angelina Schüler

PRODUKTION
jtw Spandau

FÖRDERUNG
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ über den Bundesverband Deutscher Amateurtheater

Druck

Leave a comment
Weitere Projekte
X