BarCamp: Hohe Tiere
05 Sep 2017

BarCamp: Hohe Tiere

BARCAMP Hohe Tiere | Sa 30.9.2017

Inhalt

Muss man ein Hohes Tier sein, um mitbestimmen zu können?


Politik geht mich nichts an, weil ich kein Hohes Tier bin? Nachdem uns auf dem letzten Barcamp ein teilnehmender Erwachsener erklärte, wir seien überhaupt nicht politisch, laden wir euch ein, mitzudiskutieren. Wir sind überzeugt: Alles ist politisch! Egal ob wir uns über den Speiseplan einigen oder Musik mit Geflüchteten machen. Oder? Kommt zu unserem Jugend-BarCamp und redet, worüber ihr reden wollt. Macht, was ihr machen wollt. Alles ist erlaubt.

Bei BarCamps legen die Teilnehmenden erst am Tag des Treffens zusammen fest, worüber sie in kleinen Gruppen-Sessions reden, forschen oder gleich aktiv werden wollen. Die Sessions finden immer nur für 30 Minunten parallel und nacheinander statt, gefolgt von Pausen am leckeren Buffet. Im Abschlussplenum entsteht ein Gesamtbild von den Haltungen und den Zielen aller Beteiligten.



BarCamp
Sa 30.09.2017

ZEITPLAN
11h Einlass
12h Beginn
13h Session 1
14h Session 2
15h Session 3
16h Session 4
17h Abschluss
17h30 Abendessen

EINTRITT
Kostenlos

ALTER
14+


FORD:
Er kommt aus einer sehr alten Demokratie.

ARTHUR:
Du meinst, er kommt von einem Eidechsenplaneten?

FORD:
Nein, so simpel ist es nicht. Nicht ganz so unkompliziert. Auf seinem Planeten sind die Leute Leute. Die Anführer sind Eidechsen. Die Leute hassen die Eidechsen, und die Eidechsen regieren die Leute.

ARTHUR
Merkwürdig, ich meine, du sagtest, es wäre eine Demokratie.

FORD
Sagte ich. Ist es auch.

ARTHUR
Und warum schaffen sich die Leute dann die Eidechsen nicht vom Halse?

FORD
Das kommt ihnen ehrlich gesagt nicht in den Sinn. Sie haben alle das Wahlrecht, und so nehmen sie schlichtweg an, daß die Regierung, die sie gewählt haben, mehr oder weniger der Regierung nahekommt, die sie sich wünschen.

ARTHUR
Du meinst, sie wählen tatsächlich die Eidechsen?

FORD
Aber ja, natürlich.

ARTHUR
Aber warum?

FORD
Weil, wenn sie keine Eidechse wählen würden, käme vielleicht die falsche Eidechse ans Ruder.

(Aus Per Anhalter durch die Galaxis, Douglas Adams)


Etherpads

Slot 1
14 – 14:45 Uhr
Slot 2
15 – 15:45 Uhr
Slot 3
16 – 16:45 Uhr
Grauer Raum https://yourpart.eu/p/17GrauS1 https://yourpart.eu/p/17GrauS2 https://yourpart.eu/p/17GrauS3
Raum zur Straße https://yourpart.eu/p/17StraS1 https://yourpart.eu/p/17StraS2 https://yourpart.eu/p/17StraS3
Spielgelraum https://yourpart.eu/p/17SpieS1 https://yourpart.eu/p/17SpieS2 https://yourpart.eu/p/17SpieS3
Studio https://yourpart.eu/p/17StuS1 https://yourpart.eu/p/17StuS2 https://yourpart.eu/p/17StuS3
Garten https://yourpart.eu/p/17GarS1 https://yourpart.eu/p/17GarS2 https://yourpart.eu/p/17GarS3
Hotelzimmer https://yourpart.eu/p/17HotelS1 https://yourpart.eu/p/17HotelS2 https://yourpart.eu/p/17HotelS3
Bibliothek https://yourpart.eu/p/17BibS1 https://yourpart.eu/p/17BibS2 https://yourpart.eu/p/17BibS3

 

 

Sessionplan runterladen


ORGANISATION
Anja Kubath

MODERATION
Angelina Schüler
Melisande Jaenicke

UNTERSTÜTZUNG
Robert Behrendt

KONZEPT & GESTALTUNG
Jugend-BarCamp-Orgateam

TECHNIK
Marvin Wrobel
Gilles Stein
Florian Kubitz

CATERING
Kristina Bauer

GRAFIK & FOTOS
Patryk Witt

PRODUKTION
jtw spandau

FÖRDERUNG

Leave a comment
Weitere Projekte
X