Grund-Schul-Theater-Tage #014
15 Jun 2015

Grund-Schul-Theater-Tage #014

THEATERFESTIVAL | 23.-25.06.2015

Inhalt

Das Theaterfestival für Spandauer Schulklassen wird in Kooperation mit der Siegerland-Grundschule ausgerichtet und steht unter der Schirmherrschaft des Stadtrats für Jugend, Bildung, Kultur und Sport Gerhard Hanke. Die 14. GSTT finden vom 23. bis 25. Juni 2015 im Rahmen der Berliner Schultheatertage statt.

Bei den GSTT treffen jedes Jahr Spandauer Grundschulen aufeinander. Hier begegnen sich die Schüler in ihren Präsentationen, in Workshops für Theater, Musik und Tanz; hier begegnen sich ebenso die Lehrer in einem eigenen Workshop und vernetzen sich. Jeden Tag führen die teilnehmenden Gruppen ihre Theaterproduktionen auf der grossen jtw-Bühne auf. Wir laden Freunde, Familien und Schulklassen zu den Vorstellungen ein. Der Eintritt ist frei. Schulklassen melden sich bitte vorher an.

Vorstellungen ’15

Di 23. Juni um 9 Uhr
Leb wohl
(Siegerland GS)

Di 23. Juni um 12:30
Die Hexenprüfung
(Linden GS)

Mi 24. Juni um 9 Uhr
Wer anderen eine Grube gräbt
(GS am Wassertrum)

Mi 24. Juni um 12:30
Alltagsgeschichten
(Christian-Morgenstern GS)

Do 25. Juni um 9 Uhr
Das tapfere Schneiderlein
(Kath. Schule Bernhard Lichtenberg)

Do 25. Juni um 12:30
Welten
(August-Hermann-Francke-Schule + Ev. Schule Spandau)

Eintritt frei
jtw spandau
Gelsenkircher Str. 20
13583 Berlin

Workshop

für Lehrerinnen

Das Bühnenbild steht doch einfach nur da! Ist also „Es soll nicht umfallen und schön aussehen!“ die Hauptforderung an die Dekoration? Tatsächlich sind dies wichtige Eigenschaften, die ein Bühnenbild haben sollte. Aber eine gute Ausstattung kann mehr als nur rumstehen. Sie kann mitspielen und eigenständig Geschichten erzählen. Doch ohne Geld und Material ist es schwierig schöne Spektakuläre Räume zu kreieren. Irgendwie ist man versucht großen Bühnen nachzueifern und übersieht dabei einfache Möglichkeiten Räume zu gestalten. Es genügen oft ein paar Stoffreste, Krümel vom Boden, Bindfaden, Farbe und Kleber und die unerschrockene Kreativität der Kinder um spektakuläre Bildwelten zu schaffen.

Dozentin Bärbel Jahn hat an der Kunsthochschule in Utrecht Kostüm- und Bühnenbild studiert und an der Theaterschule in Amsterdam, im Fachbereich Objekttheater, ihr Studium komplettiert. Sie arbeitet als freischaffende Künstlerin in zahlreichen Produktionen, darunter bisher u.a. mit dem Zirkus Roncalli, dem Hebbeltheater, auf dem Festival der Niederlande, im Papageno Theater Frankfurt, mit der Deutschen Oper, sowie in zahlreichen Workshops diverser Schulen und Jugendtheatern.)

Leave a comment
Weitere Projekte